Wird unser Newsletter nicht richtig dargestellt, bitte in die Ansicht im Browser wechseln.


800x400
Der Energierichtplan zeigt, wo welche erneuerbare Wärme vorzugsweis zu nutzen ist.
Dekarbonisierung
Teilrichtplan Energie
Bis 2050 sollen die CO2-Emissionen im Kanton Basel-Stadt auf eine Tonne pro Einwohner und Jahr reduziert werden. Eine wichtige Massnahme, um dieses Ziel zu erreichen, ist der Umstieg von Öl und Gas auf erneuerbare Heizwärme. Dazu braucht es eine verlässliche Planung sowie transparente Angaben, wo welche klimaneutralen Energiequellen verfügbar sind. Diese Anforderungen deckt der Energierichtplan ab. Der Plan liegt jetzt im Entwurf vor. Die öffentliche Vernehmlassung dauert bis 6. September 2019.

Weiter

800x400
Chemikalien können die Umwelt auch in kleinen Konzentrationen belasten. 
MikroverunreinigungEn
Lehrpfad im Landschaftspark Wiese
Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW bietet mit einer GPS-gestützten Schnitzeljagd im Landschaftspark Wiese eine spielerische Auseinandersetzung mit dem aktuellen Thema «Mikroverunreinigungen im Wasser».

Weiter

800x400
Die Energiewesen «Nörtschies» erklären den Energiedetektiven, was in der Energiewelt so abgeht.
Energiedetektive
Neue Webseite
Energiedetektive sind Mädchen und Jungen zwischen 8 und 16 Jahren, die sich für Energiethemen interessieren. Für sie gibt das Amt für Umwelt und Energie seit mehr als 10 Jahren regelmässig den Newsletter «Blitz» heraus. Der gesamte Fundus der bisher publizierten Artikel zu den unterschiedlichsten Energiethemen ist auf der neu gestalteten Webseite nun noch besser greifbar. Reinblättern lohnt sich! 

Weiter

Fische
Die Fangstatistik 2018 liegt vor
Im Vergleich zum Vorjahr wurden im Kanton Basel-Stadt im Jahr 2018 weniger Fische gefangen. Der Hauptgrund dafür liegt im heissen und trockenen Sommer.

Fangstatistik Basel-Stadt 2010 - 2018

KONTAKT UND INFOS

Amt für Umwelt und Energie
Hochbergerstrasse 158
4019 Basel
Schweiz

Agenda

Newsletter abbestellen