Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
 

Agenda
19. - 23. Sept.
Informationsstand zu Food Waste auf dem Petersplatz
Mehr ...
20. Sept., 17 Uhr
Energieapéro zum Thema Erdsonden
Mehr ...
22. Sept.
Filme für die Erde Festival
Mehr ...
22. Sept. 15.30 Uhr
Klangspaziergang
Mehr ...

23. Sept. 16/18 Uhr
Klangspaziergänge
Mehr ...

26. Sept. 16.30 Uhr
Info-Anlass zum neuen kantonalen Energiegesetz
Mehr ...

26. - 30. Sept.
Informationsstand zu Food Waste im Schützenmattpark
Mehr ...

News

Lebensmittel wegwerfen? Ohne uns!

2‘460‘000‘000 Kilogramm – das ist die Menge an Lebensmitteln, die in der Schweiz pro Jahr weggeworfen wird.

Aktuell werden auf dem Petersplatz und im Schützenmattpark praktische Tipps abgegeben, wie jede und jeder dazu beitragen kann, die Verschwendung von Lebensmitteln auf ein Minimum zu reduzieren.
Mehr...

Mehr Ozon als im Sommer 2016

Die Ozonwerte im Sommer 2017 lagen im Vergleich zum Vorjahr höher, aber tiefer als im Sommer 2015.
Mehr ...

Erdwärmesonden

Die Wärmeerzeugung mit Erdsonden-Wärmepumpen nimmt stark zu. Besteht ein Risiko, dass sich die Erdwärmesonden gegenseitig negativ beeinflussen? Fachpersonen geben am Energieapéro beider Basel Auskunft.
Mehr ...
Umwelttipp: Festen und feiern

Die Gartenparty, der Geburtstag oder das grosse Fest im Verein oder Quartier können mit guter Planung umweltfreundliche Veranstaltungen werden.
Mehr …
Neue kantonale Energiegesetzgebung

Die Instrumente zur Fortsetzung der erfolgreichen und ambitionierten kantonalen Energiepolitik sind einsatzbereit und werden am 1. Oktober 2017 in Kraft treten. Im Fokus der neuen kantonalen Energiegesetzgebung steht die Reduktion der CO2-Emissionen. 
Mehr …
Der Basler Wald wird neu vermessen

Wie verändert sich der Basler Wald? Ohne vergleichende Zahlen lässt sich diese Frage nicht beantworten. Zurzeit sind deshalb Fachpersonen in den Basler Wäldern unterwegs, die Bäume vermessen und Verjüngung aufnehmen.
Mehr …


Vorbilder für die Welt von morgen

Die Sonne bestimmt den Beat

Weg vom stinkenden Benzingenerator - hin zum solarbetriebenen DJ-Pult im Velo-Anhänger. Fabian Müller von Nomatark stellt mit seinem Ecodesign-Projekt unter Beweis, dass man Open-Air-Partys auch umweltfreundlich gestalten kann.
Mehr ...

Mach's einfach jetzt!

Für die Umwelt möchten sich viele Menschen engagieren, doch fehlt es dazu meistens an der Zeit. Deshalb haben Ruth und Meret mit der Umwelt-Plattform ein Format für Eilige geschaffen: An Pop- up-Veranstaltungen kann man etwas beitragen, wenn es gerade passt.
Mehr ...
 



Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Amt für Umwelt und Energie BS
Hochbergerstrasse 158
4019 Basel
Schweiz